Landschaftspflege

Beispiel: Obstbaumschnitt

Egal, ob 500 neue Hochstämme für den Erwerbsobstbau oder ein einzelner für den Reihenhausgarten: Qualität ist auch bei Bäumen wichtig. Mindestens 1,80 Meter Höhe sollte der Stamm des jungen Bäumchen bis zum ersten Ast haben. Damit wird später die Mahd der Obstwiese mit dem Trecker oder die Beweidung mit Schafen und Rindern erheblich erleichtert. Außerdem macht es eine große Stammhöhe wahrscheinlicher, dass einige Jahrzehnte später Spechte ihre Höhlen im Baum bauen.

 

Service und Adressen rund um Streuobst

Führung auf dem Obstwiesenweg Neckarrems

Sonntag, 26. Mai, 14.00h- 16.00h

Dies ist das richtige Datum!

Treffpunkt: OGV Scheuer Neckarrems, Beim Rötelbrunnen

Anmeldung: Petra Ruppel,

Tel. 0174-1687200 oder

naburemseck@gmx.de

Naturerlebnistour für Kinder

Die Wunderwelt der kleinen Tiere

Freitag, 31. Mai, 10.00h-12.30h

Streuobstwiese Neckarrems

Anmeldung: Jutta Kozel

j.kozel@sonderpaed.de

Tel.: 0176/42618279

Wanderung mit Tiefgang

Geologische Führung mit Gerhard Scheu

Sonntag, 23. Juni, 8.00h

Anmeldung: naburemseck@gmx.de

_____________________________

___________________________

___________________________

Die Natur ruft - wir sind die Antwort!

___________________________

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Informationen über Pflanzen und Tiere in Remseck und Umgebung.

Naturgucker.de

 

Newsletter NABU B-W

Aktuelle Termine in B-W, interessante Infos

hier abonnieren

 

NABU-Nachrichten